Laufband Gefahren und Sicherheit Rund um Kinder

Laufbänder können eine hervorragende Ergänzung für Profis und Familien sein, insbesondere für Personen, die das Fitnessstudio nicht täglich besuchen können.

Sie sollten jedoch Vorsichtsmaßnahmen treffen, wenn Sie eine so große und leistungsstarke Maschine verwenden, insbesondere wenn Kinder in Ihrem Haus sind.

Tausende von Erwachsenen und Kindern erreichen die Notaufnahme aufgrund von Verletzungen im Zusammenhang mit Laufbändern. Einige von ihnen sterben jedes Jahr aufgrund solcher Vorfälle.

Kinder sind klein und ihre Körperteile, insbesondere ihre Finger, sind es auch. So können sich ihre Hände oder Finger leicht in der Riemenbewegung eines Laufbands verfangen.

Mögliche Gefahren sind Hautentfernung, Verbrennungen, Amputationen, Brüche und ähnliche Verletzungen. Daher wäre es hilfreich, besonders vorsichtig zu sein, wenn Sie Kinder und ein Laufband haben.

Wie bleibe ich mit einem Laufband sicher?

Wir empfehlen Ihnen, das Laufband und alle anderen Fitnessgeräte hinter einer verschlossenen Tür zu platzieren. Wählen Sie nur einen Bereich aus, den Ihre Kinder regelmäßig besuchen. Niemals, wenn die Kinder im selben Zimmer sind, insbesondere wenn sie jünger als 12 Jahre sind.

Ein Laufband bewegt sich sehr schnell und beschädigt die Finger oder die Hand einer Person. Solch ein unglücklicher Vorfall kann passieren, wenn ein Kind seine Finger in das sich bewegende Band einklemmt, besonders dort, wo es auf das Deck trifft.

Seien Sie vorsichtig beim Training; Lassen Sie ein sich bewegendes Laufband nicht unbeaufsichtigt. Wir empfehlen Ihnen, einen Sicherheitsschlüssel zu verwenden, um das Laufband anzuhalten, wenn Sie sich entfernen. So ist die Maschine sicher für Ihre Kinder, auch wenn Sie vergessen, sie anzuhalten.

Warum sollten Sie einen separaten Raum für Fitnessgeräte wählen?

Keine Gefahr, dass jemand versehentlich Ihr Laufband benutzt – das ist der Hauptgrund, warum wir Ihnen empfehlen, alle Trainingsgeräte in einem separaten Raum aufzubewahren.

Schalten Sie das Laufband aus und ziehen Sie das Netzkabel ab, auch wenn das Heim-Fitnessstudio gesperrt ist.

Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass die Familienmitglieder das Laufband nur versehentlich einschalten können.

Kinder werden es nicht vorziehen, einen Raum zu betreten, der normalerweise verschlossen bleibt. Sie können ihnen auch beibringen, den Bereich nicht zu betreten, insbesondere wenn Sie trainieren.

Lassen Sie keine Kinder in die Nähe des Laufbands, insbesondere wenn sie jünger als 12 Jahre sind. Je nach Reifegrad können Sie ihnen die Nutzung des Laufbandes ab einem Alter von 12 Jahren gestatten.

Lesen Sie auch: In welchem ​​Alter kann ein Kind das Laufband benutzen?

Wie können Laufbänder Kinder verletzen?

Laufbänder sind komplexe Maschinen und für Kinder nicht zu empfehlen. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren Kindern beibringen, sich fernzuhalten, wenn Sie trainieren. Wenn Sie die Gründe wissen wollen, dann überprüfen Sie die angegebenen Punkte.

Beweglicher Laufband: Wenn einer der Finger des Kindes mit einem mähenden Laufband in Kontakt kommt, kann es an Haaren, Kleidung, Fingern oder irgendetwas anderem ziehen. Stellen Sie also sicher, dass niemand beim Training sorglos herumspielt.

Laufbahn: Kinder könnten ein Laufband als ihren Spielplatz missverstehen. Man könnte auf dem Laufband stehen und mit den Knöpfen spielen; die Ergebnisse sind leicht vorstellbar.

Stromkabel: Stellen Sie sich einen 3-Jährigen auf dem Laufband vor. In Ordnung, gehen wir nicht so hart mit dem Jungen um. Stellen Sie sich das Kind mit dem Netzkabel des Laufbandes vor. Was können Sie erwarten? Denken Sie also daran, dass Laufbänder und Kinder nicht füreinander gemacht sind.

Die meisten Laufbandunfälle passieren, weil Kinder auf einem sich bewegenden Laufband das Gleichgewicht verlieren und herunterfallen.

Abgesehen davon kann eine Gürtelfalle ihre Haut, Muskeln und Knochen schädigen. Einige der Fälle erfordern sogar Amputationen und plastische Chirurgie zur Genesung. Manchmal erlitten die Kinder auch Gehirnerschütterungen, Brüche und ähnliche Verletzungen.

Kinder und Training

Kinder sind im Allgemeinen tagsüber aktiv, sodass sie genügend körperliche Aktivitäten für ein angemessenes Wachstum erhalten. Sie müssen also kein Laufband benutzen, es sei denn, das Kind ist übergewichtig.

Lassen Sie Ihre Kinder auf einem Laufband laufen, sobald sie die Dinge ernst nehmen. Können sie die Gefahren eines sich bewegenden Laufbandes verstehen? Kennen sie ihre Grenzen? Können sie verstehen, dass ein Laufband kein Witz ist? Berücksichtigen Sie alle Punkte und erlauben Sie Ihren Kindern dann, das Laufband zu benutzen.

Nicht motorisierte Laufbänder sind am besten.

Wenn Sie in einer kleinen Wohnung mit einem separaten Raum für Trainingsgeräte wohnen, versuchen Sie es mit einem nicht motorisierten Laufband. Diese Werkzeuge sind so konzipiert, dass sie die gleichen Vorteile bieten, jedoch ohne Motor.

Es ist hilfreich, wenn Sie ein manuelles Laufband durch Gehen, Joggen oder Laufen antreiben. Einige dieser Modelle sind auch für Kinder über 12 Jahren geeignet. Zum Beispiel ist BECCYYLY Walking Machine eines der besten Laufbänder für Frauen und Kinder.

Wie zum babysicheren Laufband – Tipps?

  • Befolgen Sie alle Anweisungen des Laufbandherstellers. Schalten Sie einen laufenden Laufbandgürtel aus. Pflegen Sie außerdem die Maschine und verbringen Sie einige Zeit mit der Wartung.
  • Stellen Sie Ihr Laufband so auf, dass Sie die Tür sehen können. So können Sie sehen, ob eines Ihrer Kinder das Heim-Fitnessstudio betritt.
  • Es gibt kein kindersicheres Laufband. Platzieren Sie den Sicherheitsschlüssel also entfernt von Ihrem Laufband, damit niemand es startet.
  • Organisieren Sie das Netzkabel so, dass Kinder nicht leicht darauf zugreifen können.
  • Trainieren Sie hinter verschlossenen Türen, wenn Kinder in Ihrem Haus sind. Wenn Sie in einem offenen Bereich trainieren, sollten Sie wachsam bleiben. Stellen Sie sicher, dass sich keiner der Jungen Ihrem Laufband nähert, während Sie sich bewegen.
  • Versuchen Sie nicht, unerreichbare Dinge zu erreichen, während Sie auf dem Laufband sind. Bewahren Sie die benötigten Dinge in der Nähe auf. Stecken Sie zum Beispiel Ihr Handy in die Vordertasche Ihres Laufbands, damit Sie nicht anrufen müssen, wenn jemand anruft. Sie können dasselbe für eine Wasserflasche oder Fernbedienung anwenden.
  • Halten Sie Ihr Baby nicht, wenn Sie ein Laufband benutzen.

Fazit

Wie Sie verstehen können, ist eine Verletzung des Kinderlaufbands zu erwarten, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Stellen Sie also einige Regeln auf, wenn Sie ein Fitness-Enthusiast sind und Kinder im Haus haben.

Ein Laufband und ähnliche Geräte sind nur etwas für ernsthafte Erwachsene, die ein aktives und gesundes Leben führen möchten. Nicht für einen Unreifen, der den Unterschied zwischen Spielzeug und einem Laufband noch versteht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert