Laufband-Lauftraining zum Abnehmen

Ein Laufband kann ein wirksames Werkzeug zur Gewichtsabnahme sein, wenn es mit einer gesunden Ernährung und einer konsequenten Trainingsroutine kombiniert wird. Es kann Ihnen helfen, Kalorien zu verbrennen und die kardiovaskuläre Fitness zu verbessern.

Hier erklären wir 4 Laufband-Workouts zum effektiven Abnehmen.

Training 1: Hochintensives Intervalltraining (HIIT)


(HIIT) könnte das sein, was Sie brauchen, um Ihre Gewichtsabnahme auf die nächste Stufe zu bringen.

Es ist eine Art von Training, das zwischen intensiven Trainings- und Ruhephasen wechselt. Diese Art von Training ist sehr effektiv für die Gewichtsabnahme, da es hilft, den Stoffwechsel anzukurbeln und Fett in kürzerer Zeit zu verbrennen.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man HIIT auf einem Laufband macht:

  1. Sich warm laufen: Stellen Sie das Laufband auf eine ebene Fläche und gehen Sie mindestens 5 Minuten lang mit 3 km/h, um Ihre Muskeln aufzuwärmen und möglichen Verletzungen vorzubeugen.
  2. Intervalle: Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf Ihr Maximum und laufen Sie 30 Sekunden lang so schnell wie möglich. Wenn die 30 Sekunden abgelaufen sind, reduzieren Sie die Geschwindigkeit und gehen Sie 60 Sekunden lang kräftig, damit sich Ihr Körper erholen kann.
  3. Wiederholen: Machen Sie diesen Zyklus aus Laufen und Gehen für 5 bis 10 Wiederholungen, abhängig von Ihrem Fitnessniveau und Ihrer Ausdauer.
  4. Abkühlung: Verlangsamen Sie nach Abschluss des letzten Intervalls das Laufband und gehen Sie 5 Minuten lang mit 3,2 km/h, um Ihre Herzfrequenz allmählich zu senken und Ihren Muskeln zu ermöglichen, sich zu erholen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie die Geschwindigkeit und Neigung des Laufbands basierend auf Ihrem Fitnessniveau und Ihren Zielen anpassen sollten. Wenn Sie Fortschritte machen, können Sie die Dauer der Intervalle verlängern oder eine Steigung hinzufügen, um das Training anspruchsvoller zu machen.

Der Schlüssel ist, Ihren Körper herauszufordern und an Ihre Grenzen zu gehen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

 

Training 2: Ändern Sie Ihre Routine


Wenn Sie ein Laufband verwenden, um Gewicht zu verlieren, ist es wichtig, dass Sie nicht in der gleichen Trainingsroutine stecken bleiben.

Das Abwechseln deiner Trainingseinheiten kann verschiedene Vorteile mit sich bringen, z. B. die Verringerung deines Verletzungsrisikos, die Vermeidung von Trainingsplateaus und die Vermeidung von Langeweile.

Das Wiederholen des gleichen Trainings kann Ihre Gelenke stark belasten und zu Verletzungen durch Überbeanspruchung führen. Außerdem passt sich Ihr Körper im Laufe der Zeit an die gleiche Bewegung an, und Sie werden nachlassende Ergebnisse sehen.

Es ist am besten, verschiedene Laufband-Workouts in Ihre Routine zu integrieren, um die Dinge frisch und ansprechend zu halten. Hier ist ein Beispiel für einen abgerundeten Trainingsplan, der verschiedene Laufband-Workouts mit Ruhetagen und Krafttraining kombiniert:

  • Sonntag: Ruhe, gemütlicher Spaziergang oder sanftes Yoga
  • Montag: 20 bis 30 Minuten HIIT-Routine auf dem Laufband
  • Dienstag: leichtes Joggen auf dem Laufband und Krafttraining
  • Mittwoch: Ruhe, gemütlicher Spaziergang oder sanftes Yoga
  • Donnerstag: leichtes Joggen auf dem Laufband und Krafttraining
  • Freitag: 20 bis 30 Minuten HIIT-Routine auf dem Laufband
  • Samstag: Barre-Klasse oder Bodyweight-Workout

Das Abwechseln Ihrer Workouts fordert Ihren Körper auf unterschiedliche Weise heraus, verbrennt mehr Kalorien und verbessert Ihr allgemeines Fitnessniveau.

Training 3: Steigung auf dem Laufband hinzufügen


Wenn Sie Ihr Training auf dem Laufband verbessern und mehr Kalorien verbrennen möchten, ist das Hinzufügen von Hügeln eine großartige Möglichkeit.

Das Laufen an einer Steigung hilft dir, mehr Kalorien zu verbrennen, aber es aktiviert auch mehr Muskeln, was zu einer erhöhten mageren Muskelmasse führen kann.

Dies ist besonders vorteilhaft, da Muskeln mehr Kalorien verbrennen als Fett, sodass Muskelaufbau Ihnen helfen kann, effektiver abzunehmen.

Um ein Steigungstraining auf Ihrem Laufband auszuprobieren,

Legen Sie es flach und wärmen Sie sich mit einem 5-minütigen Spaziergang bei 2 Meilen pro Stunde auf.

Erhöhen Sie dann die Steigung auf 1 % und joggen Sie 1 Minute lang mit 4 bis 6 mph.

Erhöhen Sie die Steigung jede Minute um 1 %, bis Sie eine Steigung von 8 bis 10 % erreichen.

Verringern Sie dann die Steigung jede Minute um 1 %, bis Sie wieder bei einer Steigung von 0 bis 1 % sind.

Beenden Sie mit einer 5-minütigen Abkühlung bei 2 mph.

Denken Sie daran, dass Sie die Geschwindigkeit und Steigung anpassen können, um das Training einfacher oder anspruchsvoller zu gestalten.

Erhöhen Sie die Steigung für ein weniger intensives Training jede Minute um 0,5 %, bis Sie eine Steigung von 4 bis 5 % erreichen, und arbeiten Sie dann umgekehrt.

Training 4

Dieses Training wird empfohlen, sobald Sie sich beim Joggen auf dem Laufband wohl und sicher fühlen. Es ist eine 60-minütige Übung, die Gehen, Joggen und langsames Laufen umfasst. Unser Motiv ist es, mindestens 300 Kalorien zu verbrennen.

Beginnen Sie mit 5 Minuten Joggen oder Walken. Wechseln Sie dann zwischen Joggen und langsamem Laufen ab. Wenn Sie nicht bereit für ein 60-minütiges Training sind, planen Sie 42 Minuten ein.

Häufig gestellte Fragen

Hilft das Laufen auf dem Laufband dabei, Bauchfett zu verlieren?

Training auf einem Laufband ist eine der besten Möglichkeiten, um fit und gesund zu bleiben. Joggen oder Laufen auf einem Laufband verbrennt nicht nur Bauchfett, sondern regelmäßige Übungen straffen alle Ihre Körperteile.

Kannst du ein Sixpack bekommen, wenn du auf einem Laufband läufst?

Joggen oder Laufen auf einem Laufband verbrennt das zusätzliche Fett aus Ihrem Bauch, aber Sie werden keine Sixpacks bekommen. Wenn Sie Paarpackungen genießen möchten, dann schließen Sie Calisthenics (Klimmzüge, Liegestütze, Dips, Crunches) ein , Kniebeugen etc.), Bauchmuskeltraining (Planks, Side Planks mit Kurzhantel, Liegerad Crunches, Butterfly Kicks etc.) und Krafttraining in deinen Trainingsplan aufnehmen.

Reichen 20 Minuten auf dem Laufband am Tag aus?

Wenn Sie einem effizienten Trainingsplan mit effektiven Übungen folgen, dann ja, Sie können in 20 Minuten eine große Menge an Kalorien verbrennen. Wir empfehlen jedoch, dass Sie sich 30 Minuten Zeit nehmen, um auch etwas Krafttraining einzubeziehen.

 

Endeffekt

Die letzte Routine könnte eine Herausforderung darstellen, da Sie 4 Meilen zurücklegen müssen. Es ist jedoch eines der besten Laufbandtrainings zur Gewichtsreduktion, bei dem Sie die Distanz an Ihr Fitnessniveau anpassen können. Jede Menge Joggen ist gesund, aber wir empfehlen, dass Sie mindestens 30 Minuten anstreben.

Machen Sie sich keine Gedanken über die Geschwindigkeit, wenn Sie nicht für Rennen trainieren. Wenn Sie Ihr Gewicht kontrollieren oder ein krankheitsfreies Leben führen möchten, dann funktioniert Joggen in jedem Tempo. Sobald Sie die Ergebnisse sehen, werden Sie sich selbst dankbar sein. Denken Sie daran, dass Sie Ihren Körper nicht mit anderen vergleichen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert